8 Verkehrsvorschriften die kaum einer kennt

24.10.2018 -

Mit 25 km/h zu schnell 2x innerhalb eines Jahres geblitzt? Dann gibt es 1 Monat Fahrverbot. Oder, Mofas dürfen manchmal auf dem Radweg fahren. Außerorts ist das sogar immer erlaubt. Innerorts muss die Freigarbe durch ein Zusatzschild erfolgen. Berechtigt sind "einspurige, einsitzige Kfz mit Hilfsmotor" die bauartbedingt max. 25 km/h fahren können.

3. Bei Gelblicht darf nur über die Ampel gefahren werden, wenn nicht mehr gefahrlos vor der Ampel abgebremst werden kann. Ein Verstoß kostet 10 €.

4. Autofenster offen gelassen, das kann teuer werden. Denn nach § 14 Abs. 2 der Straßenverkehrsordung muss ein Fahrzeug gegen unbefugte Benutzung geschützt werden. Bei offenen Fenster hat die Polizei daher die Möglichkeit auf den Besitzer zu warten und ihn mit 15 € Bußgeld zu verwarnen oder das Kfz zur "Eigentumssicherung" abzuschleppen.

5. Radfahrende Kinder unter 8 Jahren dürfen auf dem Fußweg von Erwachsenen begleitet werden, müssen aber jedesmal beim Überqueren einer Straße absteigen und das Rad schieben - Kinder müssen das ohnehin.

6. Beim Auffahren auf die Autobahn sind die Fahrzeuge auf der rechten Fahrspur nicht dazu verpflichtet nach links auszuweichen. Die Fahrzeuge auf dem Beschleunigungsstreifen haben keine Vorfahrt.

7. Ist weder Gehweg noch Seitenstreifen vorhanden, nur dann kann vom Fußgänger auch die Fahrbahn genutzt werden. Innerhalb geschlossener Ortschaften kann man am rechten oder linken Fahrbahnrand laufen, außerhalb immer am linken.

8. Wird eine Parkscheibe zum parken verlangt, geht das auch nur damit. Ein Zettel reicht nicht. 

  

Benzin statt Diesel getankt oder als Fußgänger versehentlich ein Auto beschädigt? Was tun?

Kategorie: Alle , eingestellt am 21.09.2018

Wie lagert man seine Reifen zu Hause?

Kategorie: Alle , eingestellt am 06.08.2018

Hier die wichtigsten Tipps.

Kategorie: Alle , eingestellt am 03.05.2018

Wichtig ist das Wetter und wohin man im Frühjahr fährt.

Kategorie: Alle , eingestellt am 15.03.2018

1. Mehr Abstand halten, der Bremsweg auf Schnee vervierfacht sich.

Kategorie: Alle , eingestellt am 21.02.2018

Als integraler Baustein im System zwischen Fahrer – Fahrzeug – Reifen – Straße arbeiten die Reifenhersteller unentwegt an der Maximierung des Leistungsvermögens des Reifen und gleichzeitig an der Reduzierung der eigenen Produktionskosten.

Kategorie: Alle , eingestellt am 06.12.2017

Der sogenannte ‚carbon footprint‘ liegt bei der Herstellung eines neuen 17,5 Zoll Durchschnittsreifen bei 86,9 kg CO2.

Kategorie: Alle , eingestellt am 15.11.2017

Winterliche Straßenverhältnisse, nasse, trockene, vereiste oder auch verschneite Straßen und dann der perfekte Grip, da muss ein guter Winterspezialist her.

Kategorie: Alle , eingestellt am 26.10.2017

Die Größen der Felgen werden normalerweise unter Angabe der Breite sowie der Durchmesser in Zoll angegeben und finden sich ebenfalls als Info auf den Reifen; ein gängiges Maß ist 7x16 ET20 LK 5x120 MZ58.

Kategorie: Alle , eingestellt am 16.10.2017

Wenn Sie ihre gebrauchten Winterkompletträder verkaufen möchten, sollten Sie zu den Reifendaten noch Informationen über die gebrauchten Felgen hinzugefügen.

Kategorie: Alle , eingestellt am 01.09.2017

Hierbei handelt es sich nicht um Massenungleichförmigkeit sondern um konstruktions- und produktionsbedingte Schwankungen der vertikalen Federsteifigkeit über den Umfang des Reifens.

Kategorie: Allgemein , eingestellt am 03.08.2017

Ausgleich von Massenungleichförmigkeiten

Kategorie: Allgemein , eingestellt am 21.06.2017

Der gebrauchte Reifen ist das Bindeglied zwischen Fahrzeug und Fahrbahn und wird vom Verhalten des Fahrers im Straßenverkehr beeinflusst.

Kategorie: Allgemein , eingestellt am 12.06.2017

Die Größen der Felgen werden normalerweise unter Angabe der Breite sowie der Durchmesser in Zoll angegeben, ein gängiges Maß ist 7x16 ET20 LK 5x120 MZ58.

Kategorie: Allgemein , eingestellt am 08.06.2017